Kurzgeschichte: Hippiesommer

Es ist Ende Juli oder Anfang August. Die Sonne steht hoch am Himmel und jeder ist froh, wenn er ein kühles Plätzchen ergattern kann. Einfach mal nicht arbeiten müssen und sich einfach nur am Wasser entspannen. So einen Ort gibt es und ich möchte euch von einer kurriosen Geschichte erzählen, die sich dort ereignet hat ...


Mitten in der Planung wird es Zeit, dass ich euch von einer neuen Idee berichten. Sie ist zwar nur klein, aber sie hat sich in meinen Kopf gebrannt und es bietet sich eine perfekte Möglichkeit, sie aufzuschreiben und dann auch zu veröffentlichen.

Begegnet ist sie mir im Traum. Als Protagonistin wurde ich in eine Szene geworfen, die durchaus realistisch ist, und von dort spinnt sich die Handlung ohne mein Zutun einfach weiter. Generationen treffen aufeinander. Obwohl alle nur das eine wollen, spitzt sich die Situation immer weiter zu ...

 

Und jetzt muss ich sie nur noch aufschreiben :-)

Einen musikalischen Vorgeschmack könnt ihr euch in der Playlist zur Geschichte holen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0